26.04.2021 16:13 |

Unwegsames Gelände

Wanderin (41) stürzte 15 Meter in Dornbirner Ach

Eine Frau (41) verließ am Montagnachmittag in Dornbirn den Wanderweg und ging entlang der Dorbirner Ache weiter. Sie geriet in unwegsames Gelände, stieg in den Wald über der Ache auf, rutschte aus und stürzte rund 15 Meter in das Bachbett der Ach. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Weil sie den Bus bei der Haltestelle „Ebnit-Sattelweg“ in Dornbirn verpasst hatte, entschied sich eine 41-Jährige Frau am Sonntag, ihre Wanderung in Richtung Gütle fortzusetzen. Dabei verließ sie den Wanderweg und ging entlang der Dorbirner Ache weiter. Sie geriet in unwegsames Gelände, stieg in den Wald über der Ache auf, rutschte aus und stürzte rund 15 Meter in das Bachbett der Ach. 

Die 41-Jährige konnte selbst die Rettung alarmieren
Die Frau konnte sich selbständig aus dem Wasser ziehen und setzte einen Notruf ab. Mittels Handy-Ortung konnte die Frau schließlich gefunden und geborgen werden. Sie wurde mit einer Unterkühlung und Abschürfungen ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert.
Im Einsatz waren: Bergrettung Dornbirn mit 15 Personen und zwei Fahrzeugen, Rotes Kreuz Dornbirn mit sechs Personen und zwei Fahrzeugen, Polizei Dornbirn mit vier Personen und einem Fahrzeug.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-3° / -1°
bedeckt
-4° / 2°
bedeckt
-1° / 1°
Schneefall
-4° / 1°
bedeckt