Wechsel bei Unimarkt

Pfeiffer zieht sich auf Raten aus Handel zurück

Paukenschlag im Lebensmittelhandel: Andreas Haider, der bis zuletzt 20 Prozent an der Unimarkt-Gruppe gehalten hat, übernimmt auch die restlichen 80 Prozent von Georg Pfeiffer und ist damit Alleineigentümer des Trauner Unternehmens. Der Name Pfeiffer verschwindet so nach und nach aus der Handelswelt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Schon zuletzt war Andreas Haider das Gesicht bei Unimarkt gewesen, nun gehört ihm die von Traun aus agierende Gruppe, zu der auch Pfeiffer-Großhandel gehört, ganz alleine. Der Königswiesener übernimmt den 80-Prozent-Anteil von Georg Pfeiffer, der sich als Unternehmer aus dem Handelsgeschäft zurückzieht. „Nach spannenden, erfolgreichen, aber mitunter auch sehr harten Jahren“, wie Pfeiffer betonte.

2019 zog sich Maria Pfeiffer aus der PlusCity zurück
Auf Raten zieht sich die Familie Pfeiffer damit aus der Handelswelt zurück. Nach der Zielpunkt-Insolvenz verkaufte Georg Pfeiffer 2016 die Gastrogroßmärkte an die Tochterfirma des Coop-Konzerns Transgourmet. Im Juli 2019 legte seine Mutter Maria ihre 57% an der PlusCity in die Hände von Ernst Kirchmayr, der seither Alleineigentümer des Paschinger Einkaufstempels ist. An der LentiaCity und am Schillerpark-Komplex in Linz halten Kirchmayr und die 79-Jährige weiter gemeinsam Anteile.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)