26.04.2021 09:48 |

Weit entfernt von uns

Unglaubliche Bilder! Fan-Rekord in der Pandemie

Sage und schreibe 78.000 Zuschauer waren bei der Australian-Rules-Football-Partie Collingwood gegen Essendon im Stadion anwesend. Während selbst Olympiaveranstalter Japan wieder Geisterspiele einführt, kann Australien eine Öffnung wagen. Und die Menschen waren schon hungrig auf die Spiele ihrer traditionellen Sportart.

Der absolute Fan-Rekord in der Pandemie-Zeit fiel in Melbourne. Dort schlugen die Collingwood Magpies die Essendon Bombers mit 109:85. Insgesamt waren 78,113 Fans im Stadion anwesend.

Es wären laut dem AFC-Verband sogar 80.000 Zuschauer erlaubt gewesen. Vor einem Jahr spielte man noch im leeren Stadion. So viele Fans waren seit 2019 nicht zu sehen in Australien. Und nirgendwo auf der Welt.

Während wohl die ganze Welt neidisch nach Australien schaut, gibt es etwas, das man nirgendwo wirklich versteht. Und zwar die Tatsache, dass die beiden Teams in sehr ähnlichen Trikots aufliefen. Aber darüber gibt es bereits auch in Australien Polemik...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol