25.04.2021 10:00 |

Nach Beschwerden

Amtsleiter in Klein St. Paul plötzlich entlassen

Die Entlassung des Amtsleiters der Marktgemeinde Klein St. Paul sorgt weiter für Wirbel: Wie berichtet, wurde der Behördenleiter kurz nach den heurigen Gemeinderatswahlen entlassen. Nun meldete sich Bürgermeisterin Gabriele Dörflinger zu Wort!

„Es gab viel Unmut. Die Beschwerden gegen unseren Amtsleiter häuften sich, ich musste handeln“, rechtfertigt Bürgermeisterin Gabriele Dörflinger (SP) die Entlassung des Behördenleiters, hinter der auch der Großteil der Gemeinderäte stehe. „Es ist alles rechtens. Wir werden die Stelle neu ausschreiben.“ Der bereits dienstfreigestellte Amtsleiter, der nebenbei auch noch eine Firma leitet, will laut Gemeinde rechtliche Schritte gegen seine Entlassung einleiten. Für eine Stellungnahme war er jedoch nicht erreichbar.

Gerlinde Schager
Gerlinde Schager
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)