20.04.2021 16:40 |

Wien mahnt zu Vorsicht

Öffnungen: Ludwig kritisiert Bundeskanzler Kurz

„Der Bundeskanzler fühlt sich offenbar für die positiven Dinge verantwortlich“, kommentiert Bürgermeister Michael Ludwig die angekündigten Öffnungspläne von Sebastian Kurz. „Ich allerdings habe die Gesundheit der Menschen vor Augen“, so Ludwig. Er will kommende Woche mit Experten über weitere Schritte beraten.

Vor Kurzem sind die beiden Spitzenpolitiker geeint vor die Presse getreten, sorgten mit ihrem Schulterschluss für Spekulationen - jetzt geht es weiter im Match „Bund gegen Wien“. Stadtchef Ludwig ortet nämlich „eine Aufgabenteilung“, in der sich Kurz offenbar nur für die Kommunikation positiver Dinge zuständig fühlt. „Ich bin nicht dafür, dass man Hoffnungen weckt, die man wieder nicht erfüllen kann“, richtet Ludwig dem Bundeskanzler aus. Kurz hatte zuvor große Öffnungspläne angekündigt und sah „die Freiheit zum Greifen nahe“. Da stimmt Michael Ludwig nicht mit.

Zitat Icon

Ich bin nicht dafür, dass man Hoffnungen weckt, die man, so wie in der Vergangenheit, wieder nicht erfüllen kann.

Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ)

Ludwig: „Sehr vorsichtig, was Öffnungen betrifft“
„Ich werde dann Öffnungsschritte mitverantworten, wenn es die Situation in den Spitälern, insbesondere auf den Intensivstationen zulässt“, stellt der Bürgermeister klar. Und so schaut der Plan für Wien aus: Anfang kommender Woche wird Ludwig mit Experten wieder über die Maßnahmen beraten. Auf den Wiener Intensivstationen gibt es zwar einen leichten Rückgang. Dies sei jedoch das Ergebnis der Maßnahmen, die vor drei Wochen in der Bundeshauptstadt gesetzt wurden.

Was Öffnungen betrifft, will der Stadtchef „sehr vorsichtig“ agieren. Am 25. April werden die Schulen wieder aufsperren, bis 2. Mai gilt noch der strenge Lockdown. Wie es danach weitergeht, soll in jedem Fall vor dem 2. Mai entschieden werden, betonte Ludwig, damit die Menschen Planungssicherheit haben.

Maida Dedagic
Maida Dedagic
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter