Laut Donau-Manager

15 der 16 Vereine sind für Abpfiff der OÖ-Liga

Chaos um etwaige (Nicht-)Absteiger in der 2. Liga. Chaos um etwaige (Nicht-)Aufsteiger in der 3. Liga. Und nun sorgt auch die vierthöchste Fußball-Leistungsklasse in Oberösterreich für Verwirrung. Laut ASKÖ-Donau-Manager Kurt Baumgartner plädieren 15 der 16 OÖ-Ligisten für einen Abbruch der laufenden Saison.

Nach dem Abbruch der Amateursaison im Vorjahr hatten ÖFB und Landesverbände vor der laufenden, wenn auch seit Oktober unterbrochenen sogar das Regelwerk geändert, um Meisterschaften über die Bühne zu bringen und damit Meister sowie Auf- und Absteiger zu haben.

Keine Wertung
Das alles interessiert nun aber offenbar das Gros der OÖ-Ligisten nicht mehr. Eine von Donau initiierte Umfrage unter den restlichen Vereinen ergab laut Klubmanager Kurt Baumgartner, dass 15 der 16 Viertligisten für einen Saisonabbruch plädieren – und nicht dafür, die 21 ausständigen Spiele nachzutragen, um zumindest die Hinrunde absolviert zu haben und die Meisterschaft damit werten zu können.

Nur Oedt ohne Antwort
Baumgartner: „Einzig Oedt hat auf unser Schreiben bislang nicht geantwortet!“ Und was sagt der Donau-Manager zum Tenor der anderen Klubs? „Dass es für alle sportlich und wirtschaftlich besser wäre, nach einer strukturierten Transferzeit und guter Vorbereitung im August neu zu starten als nach monatelanger Trainingspause nun ausständige Spiele durchzupeitschen.“

Georg Leblhuber, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol