08.04.2021 09:10 |

Lage angespannt

Wieder 25 Patienten auf den Intensivstationen

Am Donnerstagmorgen wurden 25 Intensivpatienten vom Koordinationsstab des Landes gemeldet. Die Lage in den Spitälern spitzt sich damit erneut zu. In den burgenländischen Krankenhäusern müssen derzeit 93 Patienten medizinisch versorgt werden.

Laut Koordinationsstab des Landes wurden seit gestern 93 neue Corona-Fälle im Burgenland gemeldet. Damit sind aktuell 1200 Personen Covid-19-positiv. Die Zahl der gesamtbestätigten Fälle im Burgenland steigt damit auf 16.655 an.

Lage auf Intensivstationen dramatisch
Waren es gestern noch 20, liegen heute gleich fünf Patienten mehr auf den burgenländischen Intensivstationen. Erst vor wenigen Tagen spitzte sich die Lage dramatisch zu. Eine baldige Entspannung ist mit aktuell 93 Patienten die medizinische Betreuung im Spital benötigen, nicht zu erwarten.

Auch die Sieben-Tages-Inzidenz steigt in manchen Bezirken besorgniserregend an. In der Landeshauptstadt wurde heute, Donnerstag, ein Wert von 321 gemeldet, gestern lag dieser noch bei 268. Weiterhin hoch ist der Inzidenzwert im Bezirk Oberwart mit 309. Zwar hoch aber im burgenländischen Mittelfeld bewegen sich die Inzidenzwerte derzeit im Bezirk Eisenstadt (120), Bezirk Mattersburg (140) und im Bezirk Oberpullendorf (159).

Fünf weitere Todesfälle
Im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben, sind eine 85-jährige Frau aus dem Bezirk Güssing, ein 68-Jähriger aus dem Bezirk Jennersdorf, eine 81-Jährige und ein 78-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberpullendorf sowie ein 84-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberwart.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
3° / 4°
Regen
5° / 5°
leichter Regen
3° / 4°
Regen