Interesse aus England

Leipzig-Abschied? „Ich lasse Sabi nicht gehen!“

ÖFB-Nationalspieler Konrad Laimer will bei RB Leipzig um seinen Landsmann Marcel Sabitzer kämpfen. Der RB-Kapitän wird immer wieder mit Tottenham Hotspur in Verbindung gebracht. „Macht euch keine Gedanken, den Sabi lasse ich nicht gehen. Ich habe ihm schon gesagt, dass er nicht weg darf nach so einer bescheidenen Saison für mich!“

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich will noch mindestens ein Jahr an seiner Seite den Rasen umpflügen“, sagte Laimer in einem Interview der „Leipziger Volkszeitung“.

Beim Spitzenspiel am Karsamstag (18.30 Uhr/live im sportkrone.at-Ticker) gegen den FC Bayern München wird der 23-jährige Laimer nach langer Verletzungspause fehlen. „Für solche Spiele ist man Fußballer geworden, da brennt auch nasser Rasen. Ich würde viel dafür geben, mitspielen zu dürfen“, sagte der Mittelfeldspieler, der dem deutschen Fußball-Bundesligisten und Österreichs Team seit dem Champions-League-Halbfinale gegen Paris am 18. August 2020 wegen einer Knieoperation fehlt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)