18.03.2021 06:01 |

Wiener Start-up

Lachs kommt schon bald aus dem 3-D-Drucker

Vegane Fleischersatzprodukte liegen seit längerer Zeit im Trend. „Fisch auf pflanzlicher Basis wird jedoch kaum angeboten“, erklärt Robin Simsa vom Wiener Start-up Revo Foods. Also entwickelte er mit Kollegen einen 3-D-Drucker, der Lachs aus unter anderem Erbsenprotein herstellt. Der Verkauf soll bald starten.

„Unsere Idee ist, Fisch auf pflanzlicher Basis herzustellen, um eine Alternative zu Überfischung und industrieller Aquakultur zu bieten“, schildert Simsa. Ein Sojaschnitzel ist mittlerweile ein normaler Anblick im Supermarktregal.

„Nur natürliche und gesunde Inhaltsstoffe“
Geht es nach dem Wiener Start-up, soll schon bald auch der Lachs aus dem 3-D-Drucker kommen. „Wir verwenden nur natürliche und gesunde Inhaltsstoffe, insgesamt elf an der Zahl. Unter anderem pflanzliche Öle aus Österreich und Algenextrakte und Erbsenprotein aus den Niederlanden“, beschreibt der Unternehmer.

Zitat Icon

Unser Produkt enthält keinerlei Schwermetalle oder Antibiotika.

Robin Simsa vom Wiener Start-up Revo Foods

Die Vorteile im Gegensatz zu natürlichem Lachs liegen für Simsa auf der Hand: „Unser Produkt enthält keinerlei Schwermetalle oder Antibiotika.“ Und auch geschmacklich soll der Lachs aus dem Drucker überzeugen. Wer sich traut, das Erzeugnis zu probieren: Der Verkaufsstart soll im Spätsommer erfolgen.

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)