18.03.2021 09:14 |

Zufahrt verbaut

Eingeschlossenes Auto von Baukran „gerettet“

Zu einem nicht alltäglichen Bergeeinsatz musste diese Woche der Kärntner Pannendienst Tafrent in Klagenfurt ausrücken. Wegen Bauarbeiten war das Auto einer Familie bereits mehrere Wochen in einem Hof eingeschlossen gewesen. Erst ein Baukran konnte das Fahrzeug über den Luftweg befreien.

Zu dem Einsatz der besonderen Art rückte die Firma Tafrent am Montag aus. Zwei Monate lang stand der Pkw bereits im Hof des Hauses einer Familie. Unbenutzt, denn die Ein- bzw. Ausfahrt war blockiert. Eine Baufirma hatte diese schlichtweg zugebaut. Der Wagen war also regelrecht „gefangen“.

Pkw über Dächer gehievt
Nach einigem Hin und Her übernahm die Versicherung der Baufirma die Kosten. Nun stand der Bergung mittels Baukran nichts mehr im Wege. Eineinhalb Stunden dauerte der Einsatz, bei dem das Auto über die Hausdächer gehievt und schließlich wieder straßenseitig abgestellt wurde. Nun kann die Familie endlich wieder ihren Wagen nutzen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol