Fußball

Große Überraschung

Salzburg-Leihspieler sorgt für Leverkusen-Frust

Die Champions-League-Ambitionen von Bayer Leverkusen haben am Sonntag einen kräftigen Dämpfer erhalten. Ohne den verletzten ÖFB-Teamkapitän Julian Baumgartlinger unterlag die Werkself der abstiegsgefährdeten Arminia aus Bielefeld mit 1:2 (0:1). Beide Tore gelangen den Japanern im Arminia-Team: Zunächst verwandelte Ritsu Doan nach Vorarbeit der Österreicher Manuel Prietl und Christian Gebauer (17.), dann vollendete Salzburg-Leihspieler Masaya Okugawa einen Konter zum 2:0 (57.).

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Leverkusener, bei denen Aleksandar Dragovic auf der Bank saß, trafen trotz Dominanz nur durch Patrik Schick (85.) und fielen auf Platz sechs der Tabelle hinter Borussia Dortmund zurück. Bielefeld verbesserte sich dank des ersten Sieges unter Trainer Frank Kramer auf Platz 15 der Tabelle.

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung