06.03.2021 07:35 |

Beide Opfer gewürgt

Betrunkener attackiert Ehefrau und eigene Mutter

Völlig ausgerastet ist in der Nacht auf Samstag ein 28-Jähriger während eines Ehestreits in der Gemeinde Köttmannsdorf in Kärnten. Er verletzte seine Ehefrau und ging - als sie einschreiten wollte - auch auf seine Mutter los ...

Der stark betrunkene 28-Jährige hatte seine gleichaltrige Ehefrau nicht nur geschlagen, sondern auch gewürgt. Als seine im gemeinsamen Haushalt wohnende Mutter beruhigend eingreifen wollte, ging er auch auf sie los.

Er stieß sie zu Boden und würgte sie ebenfalls. Zum Glück gelang es seiner Frau, die Polizei zu alarmieren. Die einschreitenden Beamten sprachen ein Annäherungs- und Betretungsverbot aus. Der Mann wurde angezeigt. Seine beiden Kinder hat der 28-Jährige nicht attackiert.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol