20.10.2004 07:54 |

Inklusive Schikane

Urlaub in russischer Kaserne

Urlaub mal anders? Kannst du haben! Abenteuer pur und echte Authentizität werden jetzt in Russland angeboten. Dort kann sich jeder, dem danach ist, in einer Kaserne drillen und schikanieren lassen. "Ferien für echte Männer" heißt der reale Kasernen-Urlaub.
Russische Veteranen machen ihren Ex-Job zumHobby und zu ihrem neuen Beruf und bauen auf die Abenteuerlust(und die masochistischen Tendenzen) potenzieller Gäste. EineKaserne in der Nähe von Moskau wird so zum Freizeitpark mitAnimateuren in Uniform
 
Angebrüllt werden für 60 Euro
Für den zweifelhaften Spaß zahlen dieRekruten auf Zeit umgerechnet 60 Euro pro Tag - etwa so viel,wie ein echter Soldat im ganzen Monat bekommt. Dafür darfman dann auch einiges erwarten, nur keinen Luxus. Zum BeispielKalaschnikow-Schießen und bei Bedarf auch öffentlicheSchikanierung durch Offiziere. Da kann es auch passieren, dassman mit der Zahnbürste die Latrine putzen muss
 
Das Angebot sei vor allem bei reichen Russen beliebt,die sich um den Militärdienst gedrückt hatten. "Wernicht in der Armee gedient hat, glaubt oft, dass er unbedingtden militärischen Drill erlebt haben muss, um ein richtigerMann zu werden", sagte Alexander Drobjakow, der Organisator desArmee-Camps, der russischen Tageszeitung "Gaseta".
 
Beschwerden gab es bisher noch keine.
Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol