27.02.2021 12:27 |

Erhöhte Polizeipräsenz

Mehr als 200 Corona-Strafen in Wiener Innenstadt

Die frühlingshaften Temperaturen der vergangenen Tage lockten besonders viele Menschen in die Wiener Innenstadt. Dabei wurde jedoch des Öfteren auf die Corona-Maßnahmen vergessen. Die Polizei zeigte verstärkte Präsenz - und strafte mehr als 200-mal.

Insbesondere am Stephansplatz, auf der Kärntner Straße und rund um den Graben trafen sich zahlreiche Menschen und genossen zusammen die Sonnenstrahlen. Am späteren Nachmittag und am Abend wurde dann auch gerne gemeinsam das eine oder andere alkoholische Getränk getrunken.

Auf die Einhaltung der erforderlichen Mindestabstände von zwei Metern wurde dabei jedoch häufig nicht geachtet. Deshalb schritten die Polizisten ein. Insgesamt wurden 132 Identitätsfeststellungen durchgeführt. Zudem wurden 110 Anzeigen erstattet und 91 Organmandate eingehoben.

Charlotte Sequard-Base
Charlotte Sequard-Base
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol