25.02.2021 10:00 |

Lebten in Abbruchhaus

Unterschlupf zerstört: 30 Taubenjunge gerettet

Eigentlich hätte das Dach des alten Bahnhofs in der Bodenseegemeinde Hard in Vorarlberg am Dienstag abgerissen werden sollen. Doch Anrainer und eine Tierschutzorganisation verhinderten das, um die unter dem Dach lebenden Tauben zu retten. Die Tiere sind nun wieder sicher.

Das Gebäude des alten Bahnhofs in Hard ist baufällig - und wird darum abgerissen. Anrainern war aber aufgefallen, dass unter dem Dach eine ganze Taubenkolonie eingezogen war, die gerade Nachwuchs bekommen hatte. Rund 30 nicht flugfähige Jungtiere saßen unterm Dach.

Nachdem Tierschützer, unter anderem von der Organisation „Verein gegen Tierfabriken“ (VGT), eingeschritten waren, traten auch die Veterinärbehörde, die Gemeinde und die Tierrettung auf den Plan. Das Ergebnis: Die Abrissarbeiten wurden unterbrochen, die Tauben und Täubchen eingesammelt und in Kartons verwahrt, ehe sich ein Harder Tierfreund dem Flügelvieh annahm. Die ganz kleinen Kücken kamen nun zur Tierrettung Vorarlberg.

Zitat Icon

Über dem ehemaligen Bahnhofsgebäude kreisen nun Taubeneltern, die verzweifelt nach ihren Jungen suchen und Jungtiere, die ohne die Obhut ihrer Eltern aufwachsen müssen.

VGT

So richtig happy sind die VGT-Mitglieder aber immer noch nicht. „Über dem ehemaligen Bahnhofsgebäude kreisen nun Taubeneltern, die verzweifelt nach ihren Jungen suchen und Jungtiere, die ohne die Obhut ihrer Eltern aufwachsen müssen“, berichtet Ann-Kathrin Freude. Auf die Taubensituation hätte man schon viel früher reagieren müssen, meinen die Tierschützer.

Der VGT möchte sich nun dafür einsetzen, dass sämtliche Taubenkinder fachgerecht aufgezogen und im Anschluss gemeinsam wieder freigelassen werden. Bestenfalls in der Nähe des Elternschwarms.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
3° / 14°
wolkenlos
4° / 18°
heiter
4° / 18°
wolkenlos
4° / 18°
heiter