18.02.2021 05:50 |

„Immer Akt-Element“

Kate Moss: Enormer Druck, nackt zu posieren

Kate Moss fühlte sich zu Beginn ihrer Karriere „schrecklich unwohl“ vor Fotografen. Sie erinnert sich noch heute an den enormen Druck, sich nackt zeigen zu müssen.

Die 47-jährige Schönheit war erst 14 Jahre alt, als sie ihre Karriere als Model begann. Sie wurde eines der erfolgreichsten und berühmtesten Models der Welt. Nun verrät sie jedoch, dass, sie sich in ihren Anfängen trotz ihres jungen Alters unter Druck gesetzt fühlte, sich auszuziehen, berichtet „Bang“. Doch in der Modelbranche sei es auch heute noch eine gängige Erwartung, blank zu ziehen.

„Immer Akt-Element“
Moss erzählte dem Magazin „Reader‘s Digest“: „In den frühen Tagen gab es viele Shootings, bei denen ich mich furchtbar unwohl fühlte. Ich denke, jeder versteht die Lebensspanne eines Models und die Tatsache, dass man jung anfängt. Das war bei mir der Fall, aber trotzdem gab es einige Fotografen, die nicht zustimmen wollten, dich zu fotografieren, es sei denn, es gab ein Akt-Element. Das war damals sehr verbreitet und ist es auch heute noch. Für eine sehr junge Frau konnte das unglaublich einschüchternd sein.“

Moss‘ 18-jährige Tochter Lila, die sie mit ihrem früheren Partner Jefferson Hack hat, ist ebenfalls ins Model-Business eingestiegen - doch bei ihr wirft Mama Moss sicher noch ein genaues Auge auf die Fotoshootings und passt auf, dass der Druck nicht zu groß wird. 

Die Britin Kate Moss entstammt der Parade-Generation von Supermodels der 1990er-Jahre. Eigenwillig und ein wenig Anti-Model kreierte sie mit der Modefirma Calvin Klein den „Heroin-Chic“ - schwarz geschminkte Augenränder, androgynes Äußeres, knochiger Körperbau an der Grenze zur Magersucht. 2008 schuf Marc Quinn eine Statue von Moss aus 50 Kilogramm Gold. Sie sei „das Schönheitsideal des Augenblicks“, sagte der Bildhauer. 

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol