14.02.2021 15:59 |

„White Christmas“

Beliebtester Komparse Kärntens erhält Sprechrolle

Kellner Siegfried Möstl hat beim Film „White Christmas“ eine Sprechrolle ergattert: In einer Videothek wird der 50-Jährige am Freitag einen Fleischermeister spielen. Sigi betreibt seine Schauspielkarriere hobbymäßig, stand aber schon mit Stars wie Oscar-Gewinner Michael Douglas vor der Kamera!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Möstl arbeitet in der Pizzeria „Da Pietro“ und hat nebenbei viele Hobbys: Er ist begeisterter Star-Wars-Fan, zwei Zimmer sind seiner Sammelleidenschaft gewidmet. „Möge die Macht mit dir sein“ ist daher einer seiner Sprüche. Außerdem ist Sigi auch Kärntens größter Panini-Jäger: Er besitzt alle Fußball-Stickeralben - von der WM 1970 bis heute.

Mit Oscar-Preisträger vor der Kamera
Auch die Filme sind seine Leidenschaft. Als Komparse hat er schon mit vielen Stars gedreht. Als 1991 der Film „Wie ein Licht in dunkler Nacht“ gedreht wurde, stand er sogar mit Oscar-Preisträger Michael Douglas vor der Kamera. Beim vierten Teil der berühmten „Piefke-Saga“ hat Möstl einen Tiroler gespielt. Bei „Wildbach“ lernte er Traumschiff-Kapitän Sigi Rauch kennen.

Jetzt kriegt Sigi mit seiner Rolle in der Actionkomödie „White Christmas“, die derzeit in Klagenfurt gedreht wird, erstmals eine Sprechrolle. „Wir drehen in der Videothek-Bellissimo. Ich spiele einen Fleischermeister.“

Christian Tragner
Christian Tragner
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung