14.02.2021 14:12 |

Probleme bei Unwettern

Deutsch-Griffen: Millionen für Hochwasserschutz

Deutsch-Griffen: Immer wieder gibt es in der Gemeinde mit knapp 900 Bewohnern bei Unwettern Probleme. Kleine Bäche werden zu reißenden Flüssen - und der Deutsch-Griffner Bach im Ort kann die Wassermassen nicht mehr fassen. Noch bis 2023 wird daran gearbeitet, die Siedlungen vor Hochwasser zu schützen.

„Wir sind froh, dass der Ausbau, über den 20 Jahre geredet worden ist, läuft“, so Bürgermeister Michael Reiner. Heftige Niederschläge bringen in der Region oft innerhalb von Stunden mehr Wasser als im ganzen Jahr. „Die Bäche fassen diese Wassermassen nicht. Massive Probleme macht uns vor allem der Deutsch-Griffner Bach“, erklärt Amtsleiter Martin Reiner.

Es geht um die Sicherheit der Bewohner
Sieben Millionen Euro werden daher in den Hochwasserschutz investiert. Davon trägt die Kommune einen Anteil von 15 Prozent. „Das ist für uns natürlich viel Geld. Aber wir schaffen das. Es geht ja um die Sicherheit der Bewohner“, so der Bürgermeister. Seit 2018 wird gearbeitet. „Bis spätestens 2023 sollte alles fertiggestellt sein“, erklärt der Gemeindechef.

Bisher wurden Geschieberückhaltesperren im Göschelgraben, im Ort und eine neue Brücke an der Landesstraße errichtet. Im Frühjahr soll der Ausbau weiterlaufen. „Die Ufermauern am Deutsch-Griffner Bach werden erhöht, teilweise wird das Bachbett tiefergelegt.“ 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol