14.02.2021 08:00 |

Orasch will mehr

Airport Klagenfurt: Lilihill droht nun mit Abflug

Bevor er seine eigene Fluglinie startklar macht, will Mehrheitseigentümer Franz Peter Orasch, wie berichtet, seine Anteile am Klagenfurter Flughafen weiter aufstocken. Ohne Zustimmung von Landeshauptmann Peter Kaiser wird aber nichts passieren. Die Verhandlungen mit der Beteiligungsverwaltung ziehen sich weiter hin...

Laibach würde Lilihill-Chef Franz Peter Orasch mit offenen Armen als neuen Partner aufnehmen - wir haben berichtet. Denn der würde sogar eine eigene Fluglinie mitbringen. Der Unternehmer will aber in Kärnten bleiben - vorerst. Die langwierigen Verhandlungen mit der Beteiligungsverwaltung sollen jedenfalls als zunehmend mühsam empfunden werden.

Mehr Anteile für Orasch?
Der bisherige Vertrag, der Orasch 74,9 Prozent zusichert, sei investorenunfreundlich. Lilihill will mit einer Kapitalaufstockung die Anteile erhöhen. Werde garantiert, dass Klagenfurt ein Verkehrsflughafen bleibt, wäre auch Landeshauptmann Peter Kaiser diesem Vorhaben gegenüber nicht abgeneigt. Auch die Stadt soll mitziehen. Denn die öffentliche Hand kann die geplanten Investitionen nicht mittragen.

Zitat Icon

Ich kenne Franz Orasch schon lange, stehe seinen Plänen positiv gegenüber. Da die Verhandlungen noch laufen, wurde ich noch nicht gefragt.

Landeshauptmann Peter Kaiser

Macht Lilihill Abflug?
Seitens der VP soll die Bereitschaft, die Verhandlungen in nächster Zeit abzuschließen, aber nicht groß sein. Orasch möchte den Wirtschaftsstandort ausbauen. Wird sein Wunsch nicht erfüllt, macht er den Abflug. Die Distanz nach Laibach ist jedenfalls überschaubar.

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol