12.02.2021 10:18 |

NBA

Jimmy Butler führt Miami in Houston zum Sieg

Jimmy Butler hat Vorjahres-Finalist Miami Heat in der National Basketball Association (NBA) nach schwachem Saisonstart wieder an die Play-off-Plätze herangeführt. Mit einem 101:94 bei den Houston Rockets gewann das Team aus Florida am Donnerstag das vierte Spiel in Serie.

Butler glänzte in seiner Heimatstadt mit seinem ersten „triple double“ der Saison. Der 31-Jährige verbuchte 27 Punkte und je 10 Rebounds und Assists.

Die Heat liegt in der Eastern Conference damit vorerst auf Rang neun und hat damit den Anschluss an die Play-off-Fixplätze der ersten sechs Teams geschafft.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol