02.02.2021 11:34 |

Bekommt Ehrengrab

Arik Brauer wird am 16. Februar verabschiedet

Der am 24. Jänner im Alter von 92 Jahren verstorbene Universalkünstler Arik Brauer wird am 16. Februar am Wiener Zentralfriedhof verabschiedet. Die Trauerfeier findet Corona-bedingt mit nur 50 geladenen Gästen statt. Bundespräsident Alexander Van der Bellen wird eine Rede halten. Im Anschluss wird die Urne im Familienkreis in einem Ehrengrab beigesetzt.

Arik Brauer war ein kritischer Citoyen, der seine Stimme erhob für Freiheit, Demokratie und Solidarität - so würdigte Alexander Van der Bellen dem Maler, Grafiker, Bühnenbildner und Sänger Arik Brauer nach dessen Ableben per Twitter. Auch bei der Verabschiedung des Künstlers wird der Bundespräsident wohl tröstende Worte finden, hält er doch am 16. Februar ab 14 Uhr in der Halle 2 am Zentralfriedhof Brauer zu Ehren eine Rede.

Video: Arik Brauer im 92. Lebensjahr verstorben

Die Trauerfeierlichkeiten finden nicht zuletzt wegen der Corona-Sicherheitsauflagen, die eine maximale Teilnehmerzahl von 50 Personen erlauben, unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Im Anschluss wird die Urne im Familienkreis in einem Ehrengrab der Stadt Wien beigesetzt.

Die Öffentlichkeit hat aber ebenfalls Gelegenheit, von dem Maler, Grafiker, Bühnenbildner und Sänger Abschied zu nehmen. Zwischen 9 und 12 Uhr ist die Halle 2 dafür geöffnet. Unter anderem werden Kondolenzbücher aufliegen. Auch dabei sind die Covid-Bestimmungen wie FFP2-Maskenpflicht und ausreichend Abstand einzuhalten, wurde betont.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol