29.01.2021 17:00 |

Doku-Macher Waitz:

„Kälber mit Schiffen in Libanon transportiert“

Der leidvolle Weg unserer Kälber um die halbe Welt: Mit seinem Dokumentationsfilm hat Thomas Waitz ein schockierendes Bild von Kälbertransporten durch Europa gezeigt. „Es ist ein Problem, das heimische Kälber innerhalb der EU verschickt werden, während wir auf der anderen Seite 60 Prozent unseres Kalbfleischbedarfs importieren.“ Auf der anderen Seite gehe es auch darum, Tierleid zu ersparen, überall dort wo das möglich ist, so Thomas Waitz im krone.tv-Talk mit Raphaela Scharf.

Alles begann mit einem Kalb im Libanon, das eine österreichische Ohrmarke trug. „Auf den Libanon bin ich gekommen über Schiffstransporte.“ Hier hat Waitz festgestellt, das österreichische Rinder oder auch gemästete Kälber mittels Schiffen in den Nahen Osten transportiert werden. „Gemeinsam mit der Zivilgesellschaft haben wir an mehreren Stellen im Nahen Osten aufgedeckt, wie mit den Tieren dort umgegangen wird und dass das alles weit weg ist, von dem was europäische Gesetze vorschreiben.“

Den ganzen Talk mit Thomas Waitz sehen Sie im Video oben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol