24.01.2021 07:57 |

Polizei ermittelt

Nach Schuss brauchte kleiner Dackel Notoperation

Eine Familie in St. Paul im Lavanttal ist fassungslos. Ihr geliebter zehnjähriger Dackel war von einem Unbekannten mit einem Schrotgewehr angeschossen worden. Drei Kugeln musste der Tierarzt in einer Notoperation dem kleinen Vierbeiner entfernen. Dackel "Endrou" erholt sich nur langsam von der Attacke.

„‘Endrou‘ entwischt uns ab und zu aus dem Garten, zieht dann eine kleine Runde durch den Ort und ist aber nach kurzer Zeit wieder da“, erzählt der Sohn der Familie. Am 9. Jänner kam der kleine Dackel am Vormittag aber nicht nach Hause. „Wir haben ihn dann gleich gesucht und ihn einen Kilometer entfernt in Legerbuch bei St. Paul schwer verletzt gefunden.“

Schrotkugeln im Körper
Der kleine Vierbeiner wollte sich nach Hause schleppen, die schweren Verletzungen ließen das aber nicht zu. „Er saß völlig apathisch da. Wir haben dann die Einschusslöcher gesehen. Es war schrecklich“, berichtet die Mutter der Familie. Vier Schrotkugeln konnten die Hundebesitzer selbst entfernen, weitere drei mussten dann vom Tierarzt in einer Notoperation herausgeholt werden.

Zitat Icon

Wir verstehen nicht, wie man so etwas machen kann. Unser kleiner 'Endrou' tut keiner Fliege etwas zu Leide. Es ist schrecklich.

Die Familie

Dackel unter Schock
Dackel „Endrou“ erholt sich nur schwer von seinen Verletzungen. Der kleine Kerl steht völlig unter Schock. „Wir haben Anzeige bei der Polizei in St. Paul erstattet. Wir hoffen, der Schütze wird gefunden“, betont der Sohn. Hinweise nimmt die Polizei in St. Paul im Lavanttal entgegen.

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol