Morde mit der Feder

Zweites Buch der Krimiautorin Sonja Deuschl

Sonja Deuschl (51) aus Linz ist Juristin, die aber in einer höheren Schule unterrichtet. Und neuerdings ist sie auch als Krimi-Autorin erfolgreich. Ihr zweiter Roman heißt „Zweitbesetzung“ und spielt im Salzburger Opernmilieu. Darin bietet sie am Schluss gleich sechs mögliche Täter an, die gemordet haben könnten

„Ich finde Kommissare unheimlich langweilig“, sagt Sonja Deuschl. Als Juristin kennt sie sich in der kriminellen Welt aus, ihre Bücher erscheinen unter dem Autorennamen „Sonja Hauer“.

Zitat Icon

Ich finde Kommissare unheimlich langweilig

Sonja Deuschl, Autorin

Durch Nachhilfe zum Schreiben gekommen
Wie kommt sie zum literarischen Schreiben? „Ich unterrichte nicht nur Wirtschaft und Recht, sondern gebe auch Nachhilfe in Deutsch“, erzählt sie. So ist sie zum Schreiben gekommen. Die Zeit des Lockdowns nutzte sie für ihren neuen Krimi „Zweitbesetzung“: Eine tote Frau wird gefunden, der einzige Verdächtige ist vorerst ein Opernsänger.

Krimi ohne Kommissar
Ihr Erstling trägt den Titel „Tödliche Fracht“, er spielt in Wien und im Salzkammergut. Beide Krimis sind als „Book on Demand“ erschienen und können im Buchhandel bestellt werden. Statt Kommissaren klären Journalisten oder Anwälte die Fälle.

Elisabeth Rathenböck
Elisabeth Rathenböck
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol