Rechnungshof

Neben Lob Kritik: Kooperation fehlt klares Ziel

Unter die Lupe hat der Landesrechnungshof die Anfang 2016 gegründete Verwaltungsgemeinschaft von Adlwang, Bad Hall, Pfarrkirchen und Waldneukirchen genommen. Der Gesamteindruck fällt positiv aus. Kritik gibt es daran, dass am Beginn der Zusammenarbeit keine messbaren Ziele festgelegt wurden.

„Der Bericht zeigt, dass Verwaltungskooperationen großes Potenzial für eine effektive Verschlankung der Verwaltung bei gleichzeitiger Steigerung der Qualität haben“, kommentiert LH-Vize und Gemeindeaufsichtsreferent Manfred Haimbuchner (FP) den Rechnungshofbericht zur „Baurechtsverwaltung Kurbezirk Bad Hall“. Entwicklungsbedarf sehen die Prüfer bei der Abrechnung, Führung, Planung sowie Steuerung der Organisation. Erschwerend sei, dass der Start der Kooperation ohne dafür messbare Ziele erfolgte.

Jüngster Amtsleiter des Jahres
Nachjustierungen müssen der Adlwanger Amtsleiter Richard Scheiblehner, der im Vorjahr mit 21 Jahren jüngster Amtsleiter des Landes wurde, und seine Kollegen aus den Nachbarorten bei der Vorschreibung von Abgaben sowie bei Verfahrensfristen treffen. „Seit Bestehen der Baurechtsverwaltung hat sich die durchschnittliche Dauer von Baubewilligungsverfahren verlängert. Da muss gegengesteuert werden“, erklärt Rechnungshof-Präsident Friedrich Pammer.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. März 2021
Wetter Symbol