08.01.2021 19:48 |

Zeugenaufruf

Fahrerflucht nach tödlichem Verkehrsunfall in Wien

Tödlicher Verkehrsunfall am Freitagnachmittag im Wiener Bezirk Donaustadt: Zwei Fußgänger, ein 62 Jahre alter Mann und eine 70-jährige Frau, wurden von einem Auto - vermutlich einer schwarzen Limousine - erfasst. Während der Mann bei dem Unfall schwere Verletzungen erlitt, kam für die Pensionistin jede Hilfe zu spät. Der Lenker des Fahrzeugs flüchtete - die Polizei bittet um Hinweise.

Der Unfall passierte um 17.10 Uhr an der Ecke Panethgasse mit der Sebaldgasse. Der 62-Jährige sei von der Wiener Berufsrettung ins Krankenhaus eingeliefert worden, für die 70 Jahre alte Frau sei jede Hilfe zu spät gekommen. Sie sei noch an der Unfallstelle verstorben, berichtete Polizeisprecherin Barbara Gass.

Der Lenker sei nach dem Zusammenstoß ohne anzuhalten davongerast. Bei dem Fahrzeug soll es sich um eine schwarze Limousine gehandelt haben, hieß es.

Die Polizei bittet nun etwaige weitere Zeugen des Unfalls sich zu melden.

Sachdienliche Hinweise zum Fahrzeug sowie zu dem fahrerflüchtigen Lenker bzw. der Lenkerin können, auch anonym, an jeder Polizeidienststelle gemeldet werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol