31.12.2020 12:49 |

Samt Seitenhieb auf Ö

Erdogan: „Audienz“ für Wiens Terrorhelden

Die Danksagung per Videotelefonat Anfang November - die „Krone“ berichtete - war Präsident Recep Tayyip Erdogan offenbar zu unpersönlich. Und so lud der türkische Präsident zwei der Helden der Wiener Terrornacht - Mikail Özen und Recep Gültekin - dem Coronavirus und Lockdown zum Trotz kurzerhand in seinen Palast nach Ankara ein.

„Seien Sie den Österreichern gegenüber weiterhin hilfsbereit. Sie verstehen uns vielleicht nicht, aber wir verstehen sie“ - einen Seitenhieb auf Österreich konnte sich Erdogan bei seiner Audienz im Präsidialpalast in Ankara nicht sparen.

Das türkische Oberhaupt wollte den beiden Wahl-Wienern Mikail Özen und Recep Gültekin noch einmal für ihren Mut danken - und dies von Angesicht zu Angesicht. Und so „zitierte“ er die beiden Terrorhelden kurzerhand in sein Land. Corona-Lockdown und Ausgangsverordnung spielten dabei allem Anschein nach keine Rolle.

„Mutiges, selbstloses Handeln“
Freilich gab es noch mindestens vier weitere Zivilpersonen, die beim Terroranschlag in der Wiener Innenstadt durch ihr „mutiges, selbstloses Handeln“ - wie es seitens der Exekutive hieß - Menschenleben retten konnten. Allen sechs wurde bereits Mitte Dezember in der Landespolizeidirektion Wien die Anerkennungsmedaillen verliehen.

Weitere Komplizen gefasst
Zuletzt waren nach dem Terroranschlag im Herzen Wiens mit vier Toten zwei weitere mutmaßliche Komplizen des Attentäters verhaftet worden. Die Ermittler hatten u.a. DNA-Spuren eines gebürtigen Afghanen (26) auf der Tatwaffe und den Patronen des Attentäters entdeckt.

Klaus Loibnegger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol