Nach fast 40 Jahren

Wunschkennzeichen wird als „Nazi-Code“ abmontiert

Fast 40 Jahre lang hatte ein Braunauer (79) das Wunschkennzeichen „BR WIM 74“. Doch damit ist jetzt Schluss. Laut BH Braunau muss er sich ein anderes Nummerntaferl zulegen, denn die Zahl 74 könnte laut Gesetz für die Buchstabenkombi GD stehen. Und diese bedeutet im Neonazi-Code „Großdeutschland“.

„Ehrlich gesagt bin ich aus allen Wolken gefallen, als ich das Schreiben der Bezirkshauptmannschaft Braunau bekommen habe. Ich darf mein Wunschkennzeichen, das ich seit fast 40 Jahre habe, nicht mehr weiterführen“, sagt Günter Wimmer (79) aus Braunau leicht fassungslos. Das Kennzeichen „BR WIM 74“ ist für ihn eine Erinnerung an seinen Bruder, der früher das alte Kennzeichen „O 200.073“ hatte: „Ein Freund hat mir damals die Nummerntafel ,O 200.074‘ geschenkt. Als die schwarzen Taferln ausgelaufen sind, hab’ ich die Zahl 74 weiterhin behalten“, erzählt Wimmer.

GD steht für Großdeutschland
Der 79-Jährige erkundigte sich bei der BH Braunau, warum er sein Wunschkennzeichen nicht behalten darf: „Es war ja ein ganz formloses Schreiben, ohne Unterschrift und angeführtem Sachbearbeiter. Eine Dame auf der BH hat mir erklärt, dass 74 für die Buchstabenkombi GD stehen kann und das würde laut Erlass Großdeutschland bedeuten.“

Drei bis vier Fälle pro Jahr
„So etwas kommt bei uns im Bezirk drei bis viermal im Jahr vor“, sagt Eva Gaisbauer, Leiterin der Sicherheitsabteilung der BH Braunau: „Aber auch nicht öfter als in anderen Bezirken.“ Sie selbst hat zwar ein Standard-Kennzeichen, das aber zufällig auch eine „anrüchige“ Ziffernkombi beinhaltet ...

Christoph Gantner
Christoph Gantner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol