Eine kleine Spende

„Krone“ brachte Teddybären ins Spital

Es ist immer schön wenn man Kinderaugen strahlen sieht, besonders in solchen schwierigen Zeiten. Die „Krone“ versuchte mit einer Teddybären-Spende die Zeit für Kinder im Krankenhaus erträglicher zu machen.

„Danke, die Kinder werden sich über diese Kuscheltiere gerade in diesen Zeiten sehr freuen“, sagten die Pflegedirektorin des Linzer Kepler Uniklinikums, Simone Pammer (Mitte), und ihre Stellvertreterin Klara Dienstl, über die süßen Teddybären der „OÖ-Krone“ zur Verfügung gestellt von der Fussl Modestraße, die Andi Schwantner (rechts, Leitender Redakteur) gemeinsam mit Roman Lang (2. von links), Mediaprint/„Krone“-Marketing, als Geschenk überreichten.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol