09.12.2020 09:18 |

„Spider-Man 3“

Alfred Molina kehrt als Dr. Otto Octavius zurück

Der britische Schauspieler Tom Holland (24) soll für „Spider-Man 3“ von einem weiteren Landsmann Verstärkung erhalten. Alfred Molina (67) werde in seiner früheren Rolle als Bösewicht Dr. Otto Octavius zurückkehren, berichteten die US-Branchenblätter „Variety“ und „Hollywood Reporter“ am Dienstag.

Im Oktober wurde bereits bekannt, dass der Brite Benedict Cumberbatch in seiner Superheldenrolle als „Doctor Strange“ im nächsten Spinnenmann-Abenteuer mitspielen wird.

In der ersten „Spider-Man“-Reihe mit Tobey Maguire in der Hauptrolle war Molina 2004 als Wissenschafter „Doc Ock“ zu sehen, der nach einem missglückten Experiment mit tödlichen Tentakeln Peter Parker alias Spider-Man das Leben schwer machte.

Seit 2017 spielte Tom Holland zweimal den Superhelden, zuletzt 2019 in „Spider-Man: Far From Home“. Die Dreharbeiten für den dritten Teil finden unter der Regie von Jon Watts statt. Sony will den Film im Dezember 2021 in die Kinos bringen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol