In Ansfelden:

Trickbetrüger mit Werbeaktion bei Tankstelle

Der Einfallsreichtum herzloser Betrüger scheint wohl grenzenlos zu sein. In der Nacht auf Sonntag wurde ein 41-jähriger Rumäne bei der Tankstelle der Raststation Ansfelden-Süd Opfer eines Gauner-Duos.

Der Rumäne hielt kurz vor 23 Uhr bei der Tankstelle der Raststation Ansfelden-Süd und betankte dort sein Fahrzeug. Auf rumänisch wurde der Fahrer von einem ihm unbekannten Mann angesprochen, welcher sich als spendierfreudiger Mitarbeiter der Tankstelle ausgab. Er erzählte, dass er dank einer Werbeaktion den Inhalt sämtlicher Geldbörsen verdoppeln könne. Zur Veranschaulichung führte er diesen Trick auch gleich bei seinem Komplizen durch. Der Rumäne fiel auf die Masche rein und der Täter konnte während des Zählvorgangs 900 Euro klauen. Das Duo konnte im Anschluss unerkannt vom Tankstellenbereich flüchten.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)