Zaunergroup

Anlagenbauer aus Wallern gibt für Impfstoff Stoff

Wirksamkeiten, Zulassungen, Hoffnungsträger! Geht’s um den Corona-Impfstoff, macht sich fast so etwas wie Goldgräberstimmung breit. Der Zaunergroup beschert die Situation Zeitdruck: Die Wallerner errichten in der Schweiz und in Holland die Rohrsysteme für Anlagen zur Herstellung des Covid-19-Impfstoffs.

„Die übliche Bauzeit für vergleichbare Projekte beträgt ein Jahr - die Errichtung der Rohrsysteme inklusive Planung musste aber jetzt innerhalb von sechs Monaten erfolgen. Das ist nur mit bestens ausgebildeten Fachkräften und straffer Organisation zu schaffen“, sagt Franz Maurer, der mit Manfred Zauner die von Wallern aus agierende Zaunergroup führt.

Kurz vor der Fertigstellung
600 Beschäftigte zählt der Industrieanlagenbauer zur Stammbelegschaft. Aufgrund der hohen Auslastung sind dank dem Personal von Partnerunternehmen derzeit etwa 1000 Mitarbeiter für Zauner im Einsatz. Die Rohrsysteme, die für Anlagen von zwei Pharma-Unternehmen in der Schweiz und in Holland, an denen bald Covid-19-Impfstoff hergestellt wird, errichtet wurden, sind kurz vor der Fertigstellung.

Rund um die Uhr gearbeitet
„Die Arbeiten stehen unter einem enormen Zeitdruck“, sagt Maurer. In der Hochphase der beiden Aufträge waren zugleich 500 Mitarbeiter von Zauner im Einsatz. „Wir haben in mehreren Schichten rund um die Uhr gearbeitet“, so der Geschäftsführer. Neben der Planung der Rohrsysteme übernahmen die Hausruckviertler die Lieferung des Materials, die Vorfertigung und die Montage vor Ort.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Jänner 2021
Wetter Symbol