26.11.2020 11:00 |

Liebestattoo für Lover

Megan Fox: Scheidung von Green eingereicht

Die Liebe von Megan Fox und Brian Austin Green ist nach 16 gemeinsamen Jahren, drei Kindern und einigen Liebes-Comebacks nun wohl endlich vorbei. Die Schauspielerin hat jetzt nämlich endgültig die Scheidung von ihrem Ehemann eingereicht - und sich für ihren neuen Freund Machine Gun Kelly ein Liebestattoo stechen lassen.

Nur wenige Tage nachdem Megan Fox mit ihrem neuen Freund Machine Gun Kelly bei den American Music Awards ihr Red-Carpet-Debüt gefeiert hatte, zieht die Schauspielerin in ihrer Ehe den endgültigen Schlussstrich. Wie „TMZ“ berichtete, reichte die 34-Jährige am Mittwoch in Los Angeles nämlich die Scheidung von Brian Austin Green ein - und zerschlägt somit jegliche Hoffnung auf ein weiteres Liebes-Comeback.

Einen Krieg um die Kinder wird es aber wohl nicht geben, wie es weiter heißt. Denn Fox strebt das gemeinsame Sorgerecht für ihre drei Söhne, Noah Shannon (8), Bodhi Ransom (6) und Journey River (4) an. Außerdem möchte sie keinen Ehegattenunterhalt - weder erhalten, noch zahlen. Green stimme den meisten Forderungen zu, wird weiter berichtet. Nur beim Ehegattenunterhalt habe er andere Vorstellungen.

Liebestattoo für Machine Gun Kelly
Dass es Megan Fox dieses Mal mit der Trennung ernst ist, war in den letzten Wochen abzusehen. Nicht nur, dass sie sich mit ihrem neuen Lover schon innig auf Instagram gezeigt hatte, ließ sie sich jetzt sogar ein Liebestattoo für Machine Gun Kelly stechen.

Wer bei ihrem gemeinsamen Auftritt am Montag nämlich genau hinschaute, konnte am Schlüsselbein der Beauty einen zarten Schriftzug erkennen. „El Pistolero“ ist dort zu lesen - was übersetzt Revolverheld heißt und wohl eine Anspielung auf den Künstlernamen des Musikers ist.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol