Geldbörse erbeutet

Räuber hielten Vater mit Baby ein Messer vor

Zwei Unbekannte haben Dienstagmittag in Leonding einen Vater ausgeraubt, der mit seinem Baby im Kinderwagen spazieren gegangen war. Die beiden kamen um 12.45 Uhr kurz vor einer Geh- und Radwegunterführung in der Salzburger Straße von hinten auf ihn zu, packten ihn an der rechten Schulter und hielten ihm ein Messer vor.

Das Räuber-Duo forderte Geld. Da griff der 34-Jährige in seine Hosentasche und gab einem der Täter sein Portemonnaie, woraufhin beide Verdächtige in Richtung Kauttenstraße/Bäckermühlweg flüchteten. Eine Fahndung blieb vorerst erfolglos.

Ausländischer Herkunft
Die Täter werden als 16 bis 18 Jahre alt, ausländischer Herkunft und mit dunklen Haaren beschrieben. Einer trug eine dunkle Jogginghose, einen Pullover, einen blauen Mundschutz und sprach gebrochenes Deutsch. Der andere war dunkel bekleidet.

Zeugenaufruf
Die Polizei bittet eventuelle Zeugen der Tat um Hinweise unter der Telefonnummer 059133-4136.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol