17.11.2020 08:37 |

Comeback der Kultrolle

Chris Pratt kehrt in „Thor 4“ als Star-Lord zurück

Chris Pratt feiert als Star-Lord ein Comeback: Der Schauspieler wird in seiner „Guardians of the Galaxy“-Kultrolle in Taika Waititis Film „Thor: Love and Thunder“ erneut zu sehen sein.

Chris Pratt spielt in dem Filmprojekt neben Stars wie Chris Hemsworth, der die Hauptfigur des Superhelden übernimmt, und der Schauspielerin Natalie Portman, die erneut die Rolle der Jane Foster mimen wird. Zudem werden in dem Streifen auch Tessa Thompson und Christian Bale auf der großen Leinwand zu bewundern sein.

Details über neuen „Thor“-Streifen geheim
Details über die Handlung von „Thor: Love and Thunder“ werden bisher streng geheim gehalten, jedoch stand bereits am Ende des „Avengers: Endgame“-Films fest, welche Figuren auch in dem nächsten Projekt mit von der Partie sein werden, da Thor in den letzten Filmszenen an Bord von Star-Lords The-Milano-Raumschiff zu sehen war.

Vin Diesel, der die Rolle der Figur des Groot in dem „Guardians of the Galaxy“-Franchise spricht, hatte erst vor Kurzem angedeutet, dass Charaktere aus der Reihe in den brandneuen „Thor“-Film mit eingebaut werden könnten. Der neue Streifen soll im erst 2022 erscheinen und Waititi verriet, dass er dankbar dafür sei, dass ihm die Coronavirus-Pandemie mehr Zeit dafür gab, an dem Drehbuch für das Projekt zu arbeiten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. November 2020
Wetter Symbol