12.11.2020 10:40 |

Mit dem Ex intim

Kaley Cuoco: Heikle Sexszenen in „Big Bang Theory“

Sex mit dem Ex - und das vor der Kamera? Ganz schön heikel! Das findet auch Kaley Cuoco, die mit ihrem Ex-Freund Johnny Galecki für „The Big Bang Theory“ nicht nur jahrelang am Set stehen, sondern zudem bei Sexszenen intim werden musste. Wie die beiden die ungewöhnliche Aufgabe gemeistert haben, das verriet die 34-Jährige nun in einem Podcast-Talk.

„Als wir den Pilotfilm drehten, habe ich mich so sehr in Galecki verknallt, aber er hatte eine Freundin“, plauderte Kaley Cuoco nun im „Armchair Expert“-Podcast über die Liebe zu ihrem Ex-„Big Bang Theory“-Kollegen Johnny Galecki aus.

„Heikle“ Sexszenen mit dem Ex
Wenig später seien sie aber doch zusammengekommen, waren zwei Jahre lang verrückt nacheinander, so die Serien-Beauty weiter. Dann folgte die Trennung. Sexszenen standen aber dennoch am Drehplan, diese hätten sich doch als ziemlich „heikel“ erwiesen, erklärte Cuoco.

Zitat Icon

Plötzlich war es so, als ob unsere Figuren jede zweite Minute miteinander schlafen.

Kaley Cuoco

Sie hege sogar den Verdacht, dass die Autoren absichtlich viele Intimitäten in die Drehbücher geschrieben hätten. „Plötzlich war es so, als ob unsere Figuren jede zweite Minute miteinander schlafen“, witzelte die Schauspielerin. Es sei so gewesen, als „wollten sie uns ärgern“, lachte Cuoco rückblickend. 

Die Lösung: Sie habe sich mit ihrem Ex-Freund und Serien-Liebhaber ausgesprochen und das Problem aus der Welt geschafft, erklärte Cuoco. „Zum Glück haben Johnny und ich das so brillant gemeistert und heute sind wir uns näher als je zuvor.“

Kaley Cuoco und Johnny Galecki waren von 2007 bis 2009 ein Paar, hielten die Beziehung aber vor der Öffentlichkeit geheim. Mittlerweile ist die Serien-Darstellerin mit Ehemann Nummer zwei, Karl Cook, glücklich. Ihr Ex-Freund wurde Ende 2019 zum ersten Mal Papa.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol