09.11.2020 07:57 |

Führerschein weg

Villach: Passanten hinderten Frau an Weiterfahrt

Ein ungewöhnlicher Autounfall ereignete sich Sonntagabend in Villach: Eine 28 Jahre alte Frau kam mit ihrem Pkw über eine Gehsteigkante, beschädigte einen Baum und wurde dann von Passanten an der Weiterfahrt gehindert. Ihren Führerschein ist sie vorerst los.

Gegen 20 Uhr fuhr die 28-jährige Villacherin gestern, Sonntag, mit ihrem Pkw eine Straße in Villach entlang. An einer Kreuzung bog sie in einem laut Polizei „sehr weitem Bogen“ nach links in die Ossiacher Zeile ein. Dabei fuhr sie über eine Gehsteigkante auf eine Grünfläche und beschädigte einen Baum.

Führerschein abgenommen
Danach fuhr sie auf das Gelände einer Tankstelle, wo sie Passanten wegen ihres auffälligen Verhaltens an der Weiterfahrt hinderten. Bei der Unfallaufnahme zeigte sie Symptome einer Alkoholisierung. Der Führerschein wurde der Frau vorläufig abgenommen. Sie wird angezeigt.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Juli 2021
Wetter Symbol