05.11.2020 16:47 |

Scheider Posten los

Sandra Wassermann für drei Monate Stadträtin

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Durch den Absprung von Stadtrat Christian Scheider und dreier Klagenfurter Gemeinderäte zu Gerhard Köfers Team Kärnten (TK) befasste sich die FPÖ der Landeshauptstadt mit der Frage: Was tun mit Scheider?

Die Antwort war rasch gefunden; die Freiheitlichen entziehen Scheider den Stadtratsposten und wählen Sandra Wassermann nach - für etwas mehr als drei Monate. Mitglieder des Stadtsenats können von den Fraktionen ja selbst gewählt werden.

Sandra Wassermann saß von 2017 bis 2019 im Nationalrat. Christian Scheider wird daher bis zur Wahl einfacher TK-Gemeinderat.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. November 2020
Wetter Symbol