02.11.2020 11:44 |

„So lange wie nötig“

Telefonische Krankmeldung ist wieder möglich

Die telefonische Krankschreibung ist wieder möglich. Seit 1. November, kurz vor dem neuerlichen Lockdown, und vorerst bis Ende März kann man sich nun wieder krankmelden, ohne persönlich beim Arzt erscheinen zu müssen. Zuletzt war dies nur bei Corona-Symptomen möglich.

Anfang September wurde die telefonische Krankmeldung außer Kraft gesetzt. Wer zu krank war, um arbeiten zu gehen, konnte sich nicht mehr, wie in den Monaten davor üblich, telefonisch krankschreiben lassen - außer, man zeigte Corona-Symptome. Dies sorgte bei vielen für Unverständnis und wurde als „ein vollkommen falsches Signal“ gedeutet.

„So lange wie notwendig“
Nun ist die telefonische Krankmeldung zurück, darauf verständigten sich Arbeitgeber- und Dienstnehmer-Vertreter in der Österreichischen Gesundheitskasse. Betont wurde jedoch, dass eine solche Maßnahme nur „so lange wie notwendig“ gelten könne. Der persönliche Kontakt mit dem Arzt sei noch immer die ideale Patientenbetreuung und solle nicht auf Dauer durch Ferndiagnosen ersetzt werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. November 2020
Wetter Symbol