27.10.2020 09:05 |

„Fühlte mich hässlich“

Stefanie Giesinger ist vor Heidi Klum geflüchtet

2014 hat Heidi Klum Stefanie Giesinger zur Gewinnerin von „Germany‘s next Topmodel“ gemacht. Doch von Wiedersehensfreude kann keine Rede sein, wie die heute 24-Jährige jetzt verriet. Als sie ihre Entdeckerin nämlich in einem Fitnessstudio in Berlin erspähte, ergriff die „Topmodel“-Siegerin die Flucht.

Wahl-Amerikanerin Heidi Klum hält sich derzeit mit ihrem Ehemann Tom Kaulitz und den Kindern in Berlin auf und besucht dort offensichtlich auch regelmäßig ein Fitnessstudio. Denn wie Stefanie Giesinger, die vor sechs Jahren zur Siegerin bei „Germany‘s next Topmodel“ gekürt wurde, nun verriet, habe sie dort ihre ehemalige Mentorin getroffen.

Doch statt sich über das Wiedersehen zu freuen, ergriff Giesinger lieber die Flucht vor Heid. Der Grund? Die Model-Schönheit fühlte sich an besagtem Tag einfach nicht wohl in ihrer Haut, wie sie ihren Fans in ihrer Instagram-Story verriet. „Ich bin nicht etwa stehen geblieben, habe gewunken und ,Hallo‘ gesagt. Ich habe mich umgedreht und bin gegangen!“, berichtete sie peinlich berührt über den Moment, als sie Heidi entdeckte. „Ich fühle mich heute so hässlich und unsicher wie noch nie in meinem Leben“, gab sie zu.

Sie wollte einfach nicht, dass Heidi Klum „enttäuscht darüber ist, wen sie sich vor sechs Jahren ausgesucht hat“. Sie habe sogar so fluchtartig das Studio verlassen, dass eine Mitarbeiterin sie gefragt habe, ob etwas nicht in Ordnung sei, so Giesinger weiter. Ihr Training habe sie schließlich daheim absolviert. „Oh Gott, wenn Heidi das sieht - das ist so peinlich. Sie wird denken, dass ich total komisch bin - naja, bin ich ja auch“, scherzte sie abschließend.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol