26.10.2020 08:21 |

Unhygienisch?

Vorwürfe gegen Covid-Tester

Hunderte Corona-Abstriche werden täglich von Testteams und Ärzten im Burgenland genommen – unter höchsten Sicherheitsstandards. Doch im Landessüden erhebt eine besorgte Frau nun schwere Vorwürfe gegen das Personal einer Teststation. Es habe „unhygienisch gearbeitet und sich die Hände nicht desinfiziert“.

Im Südburgenland hat sich eine Frau auf Corona testen lassen. Zwar sei das Ergebnis negativ gewesen, doch „ich habe Angst, dass ich mich aufgrund der unhygienischen Zustände vor Ort angesteckt haben könnte“, so die Burgenländerin. Laut ihren Angaben habe sich jener Mitarbeiter, der die Probe entnommen habe, die Hände vorher nicht desinfiziert: „Außerdem lag das Teststäbchen schon offen herum, als noch der vorige Patient betreut wurde. Das geht so gar nicht, das ist einfach nur gefährlich.“

Die „Krone“ konfrontierte die betroffene Einrichtung mit diesen Vorwürfen. Dort weist man die Kritik zurück. „Es wird in Zweier-Teams gearbeitet, und jedes Set wird erst unmittelbar vor der zu untersuchenden Person aufgemacht“, erklärte ein Sprecher den Arbeitsablauf. Auch würden sich die Mitarbeiter „selbstverständlich“ nach jedem Patienten die Hände desinfizieren, es gehe ja auch um ihre eigene Gesundheit: „Allerdings steht der Spender mit dem Mittel ums Eck. Ich kann mir nur vorstellen, dass die Dame es deshalb nicht gesehen hat.“ Ganz generell gelte: „Wir nehmen Kritik sehr ernst. Bei Missverständnissen ruhig die Kollegen vor Ort direkt ansprechen.“

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-3° / 1°
stark bewölkt
-2° / 0°
bedeckt
-3° / 0°
stark bewölkt
-3° / 1°
stark bewölkt
-3° / 0°
bedeckt