23.10.2020 13:16 |

Trauriges Ferrari-Ende

Vettel gibt Fehler zu: „War ziemlich schlecht!“

Sebastian Vettel hat sich vor dem Großen Preis von Portugal am Sonntag (14:10 Uhr, im LIVETICKER auf sportkrone.at) einsichtig und vor allem selbstkritisch gezeigt. „Mit meiner Leistung kann ich dieses Jahr nicht zufrieden sein. Die letzten sechs Rennen waren ziemlich schlecht", analysiert der Ferrari-Pilot.

„Mein persönliches Ziel ist, meine Leistung zu steigern. Ich bin nicht zufrieden mit der Art und Weise, wie die letzten Rennen verlaufen sind. Ich weiß, dass ich mehr kann, und hoffe, dass ich da wieder Anschluss finde“, sagt Vettel vor dem GP von Portugal selbstkritisch.

Vor allem das verlorene Stallduell mit Charles Leclerc (17:63 WM-Punkte) macht den Deutschen nachdenklich. „Der Ferrari ist in diesem Jahr schwer zu fahren, das sehen Charles und ich beide so. Aber er schafft es regelmäßig, das Maximum aus dem Auto herauszuholen. Für mich hingegen ist es ein sehr schwieriges Jahr unter ungewöhnlichen Umständen, und da kann es schon sein, dass ich auch nicht immer alles reibungslos hinkriege.“

Der vierfache Weltmeister meint sein Aus bei Ferrari, sagt ganz offen: „Es ist immer etwas anderes, wenn eine Liebesgeschichte endet und es ist besonders, wenn du es schon ein Jahr vor dem Ende weißt.“ Vettel wird Ferrari nach der Saison 2020 verlassen und ab dem kommenden Jahr für Aston Martin fahren. Auch deshalb will er sich mit Anstand verabschieden. „Ich weiß, dass ich mehr kann, und hoffe, dass ich da wieder Anschluss finde". Vielleicht schon dieses Wochenende ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten