14.10.2020 12:10 |

Provisionen verteilt?

Auch Bestechungsvorwürfe rund um Commerzialbank

In der Causa Commerzialbank Mattersburg ermittelt die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) auch wegen Bestechung und Geschenkannahme. Ein Berater der börsennotierten Wiener Technologiefirma Frequentis soll eine „inoffizielle Provision“ erhalten haben, um die Weiterveranlagung des Geldes bei der Pleite-Bank sicherzustellen.

Ex-Bankvorständin Franziska Klikovits habe in einer Einvernahme ausgesagt, dass sie 2016 einem Bankangestellten hohe Bargeldsummen für eine „inoffizielle Provisionszahlung an einen Frequentis-Mitarbeiter“ gegeben habe, berichtete das Ö1-„Morgenjournal“ am Mittwoch. Laut Frequentis handle es sich bei der genannten Person aber um keinen Mitarbeiter, sondern um einen externen Berater.

Ermittlungen wegen Bestechungsverdacht
Schon in früheren Jahren soll es Bargeldzahlungen gegeben haben. Klikovits habe ausgesagt, dass sie der Bankmitarbeiter 2016 wörtlich gefragt habe, ob „wir das wieder so machen“. Anfang 2017 sollen im Zusammenhang mit der Fälligkeitsverlängerung der Frequentis-Veranlagung rund 80.000 Euro übergeben worden sein.

Gegen den Bankmitarbeiter werde nun wegen des Verdachts der Bestechung und gegen eine unbekannte Person wegen des Verdachts der Geschenkannahme ermittelt.

Der Bankangestellte sagte in dem Radiobeitrag, dass er über eine Provision nicht bestimmen könne, er selbst aber kein Geld genommen habe. Frequentis betonte, dass man an lückenloser Aufklärung interessiert sei. Derzeit könne man keinen derartigen Geldfluss bestätigen und habe keine Informationen, ob und an wen die behaupteten Zahlungen geflossen seien.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 20°
heiter
9° / 20°
wolkig
10° / 20°
heiter
10° / 19°
wolkig
9° / 19°
wolkig