25.09.2020 09:07 |

Biss in den Arm

Pferd verteidigt Reiterin gegen zudringlichen Mann

In Norddeutschland hat ein Pferd seine junge Reiterin bei einem Ausritt gegen einen aufdringlichen Mann verteidigt. Der treue Vierbeiner wehrte den Grapscher mit einem kräftigen Biss ab.

Wie die Polizei in Schleswig-Holstein mitteilte, war die 16-Jährige auf einem Feldweg nahe einem Wald beim Ehndorfer Moor unterwegs, als sie dem Mann begegnete. Als die Schülerin langsam vorbeireiten wollte, packte der Mann die 16-Jährige am Oberschenkel und wollte sie trotz mehrfacher Aufforderung nicht loslassen.

Pferd biss Grapscher in den Arm
Erst als er vom Pferd in den Arm gebissen wurde, ließ der Mann mit einem Schrei von der Reiterin ab. Damit verschaffte das Tier seiner Reiterin die Gelegenheit, von dem Mann wegzugaloppieren. Der Vorfall ereignete sich bereits am Dienstagabend, die Polizei bittet um Hinweise auf der Suche nach dem Mann.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).