21.09.2020 10:14 |

Nach Vettels Trennung

Sorgen um Leclerc: „Der Nächste im Fadenkreuz?“

Der Australier Mark Webber, von 2002 bis 2013 in der Formel 1 tätig, macht sich Sorgen um Ferrari-Star Charles Leclerc. Nach dem bitteren Scuderia-Ende von Sebastian Vettel, der den traditionsreichsten Rennstall nach sechs Jahren verlassen wird, glaubt Webber nun, dass Leclerc „der Nächste im Fadenkreuz“ sein könnte.

Noch sei der Monegasse in einer „Honeymoon-Phase“ mit dem Team, betont Webber gegenüber „Channel 4“. Doch das könnte sich schon bald ändern.

„Eine große Verpflichtung“
Leclerc hatte sich im vergangenen Jahr mit einem Fünfjahresvertrag bis 2024 an Ferrari gebunden. „In 24 Monaten oder drei Jahren werden wir vielleicht hier sitzen und sagen, dass Charles Leclerc keine Lust mehr (auf Ferrari) hat“, erklärt Webber. „Für Ferrari zu fahren, ist eine große Verpflichtung. Er könnte der Nächste im Fadenkreuz sein!“

Vettel-Deal? Echter Geniestreich“
Über Vettels Wechsel zu Aston Martin sagt der Ex-Pilot: „Ich freue mich für ihn.“ Von 2009 bis 2013 fuhr Webber an der Seite des Deutschen bei Red Bull. Der Deal sei ein „echter Geniestreich“ für Aston Martin: „Das wird ein großer Schritt für sie sein!“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten