12.09.2020 10:12 |

Bewusstsein verloren

80-Jährige von Räuber in Schwitzkasten genommen

Eine 80 Jahre alte Frau ist am Freitagvormittag in Wien auf offener Straße von einem Unbekannten von hinten attackiert und laut eigenen Angaben in den Schwitzkasten genommen worden, sodass die Pensionistin sogar kurzfristig das Bewusstsein verlor. Als sie wieder zu sich kam, fehlten sämtliche Wertgegenstände.

Der Raubüberfall geschah gegen 10.45 Uhr am Braheplatz im Bezirk Favoriten. Die Frau ging unmittelbar danach zur Polizei und berichtete den Beamten der Inspektion Sibeliusstraße von dem Vorfall. So habe der Täter die 80-Jährige „von hinten am Hals gepackt und in den Schwitzkasten genommen“, berichtete sie. Die Frau verlor daraufhin das Bewusstsein. Als sie kurz danach wieder zu sich kam, fehlten ihr zwei Halsketten, die Armbanduhr sowie ihr Einkaufswagen samt Geldbörse mit Bargeld, wie Polizeisprecher Markus Dittrich am Samstag berichtete.

Der Unbekannte soll daraufhin die Laxenburger Straße in Richtung Raxstraße davongelaufen sein. Er sei 1,85 bis 1,90 Meter groß, habe kurze, schwarze Haare und ein südländisches Aussehen, hieß es. Die Fahndung nach ihm läuft. Die 80-Jährige überstand den Überfall mit Rötungen im Halsbereich, trotz mehrfachen Angebots schlug sie eine medizinische Versorgung aus.

In diesem Zusammenhang gab die Polizei Tipps, um mögliche Überfälle zu verhindern:

    • Tragen Sie keinen wertvollen Schmuck sichtbar in der Öffentlichkeit - Seien Sie stets aufmerksam, ob Sie jemand verfolgt.
    • Rufen Sie laut um Hilfe oder machen Sie sonst irgendwie auf sich aufmerksam.
    • Kommt Ihnen eine Situation seltsam vor, bitten Sie andere Passanten um Hilfe.
    • Meiden Sie, wenn möglich, Nebenstraßen, bevorzugen Sie belebte Straßen.
    • Lassen Sie sich so oft wie möglich begleiten, vor allem wenn größere Geldbeträge mitgeführt werden.
 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)