09.09.2020 20:48 |

Schmuck und Handy weg

Opfer schlief, als Diebe in Haus einbrachen

Unbekannte Täter sind in der Nacht auf Dienstag in ein Wohnhaus in Parndorf eingebrochen. Der 88-jährige Hausbesitzer schlief im oberen Stockwerk, als die Kriminellen sich über den Keller einschlichen. Gegen 1 Uhr nachts wurde der Einbruch bemerkt. Die Polizei ermittelt derzeit auf Hochtouren.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Als er sich am vergangenen Montag gegen 21 Uhr schlafen legte, ahnte ein 88-Jähriger in Parndorf nicht, was ihm in dieser Nacht noch bevorstehen würde. Nach nur vier Stunden Schlaf wurde der Mann, vermutlich durch die Flucht der Täter, plötzlich wach. Als er Nachschau hielt, bemerkte er den Einbruch und verständigte umgehend die Polizei. Die eingetroffenen Beamten konnten am Tatort DNA-Spuren sichern.

Die unbekannten Täter dürften über den Keller in das Wohnhaus gelangt sein, wie genau ist noch Gegenstand von Ermittlungen. „Fenster wurde demnach keines eingeschlagen“, heißt es vonseiten der Landespolizeidirektion. Während der ahnungslose Hausbesitzer schlief, wurden die gesamten Räumlichkeiten im unteren Stockwerk durchsucht. Die Einbrecher wurden schließlich fündig und steckten Schmuck und ein Mobiltelefon ein. Nach dem Coup konnten die Täter unerkannt flüchten.

Wie hoch der entstandene Schaden im Endeffekt ist, kann derzeit noch nicht beziffert werden und wird noch untersucht.

Carina Lampeter, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Burgenland Wetter
2° / 5°
Regen
2° / 4°
Regen
1° / 4°
Regen



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung