07.09.2020 08:01 |

Nach Ehe-Desaster

Pamela Anderson ist in ihren Bodyguard verliebt

Pamela Anderson bandelt mit ihrem Bodyguard an: Die Ex-„Baywatch“-Nixe soll sich Hals über Kopf in ihren Leibwächter Dan Hayhurst verknallt haben. Schon vor Beginn der Corona-Krise soll es gefunkt haben. 

„Sie sind seit einer Weile zusammen und sie ist sehr glücklich“, verriet ein Insider gegenüber dem „People“-Magazin. „Sie waren während der gesamten Pandemie zusammen. Sie ist total glücklich und er hilft ihr dabei, ihr Zuhause auf Vancouver Island fertig zu kriegen.“

Für Anderson sei ihr Bodyguard der perfekte Fang, ist sich ein weiterer Insider sicher. „Er ist in seinen 40ern. Endlich ein echter Mann. Er weiß, wie er mit ihr umgehen soll. Es ist cool, das mit anzusehen. Sie fühlt sich völlig wohl und sie lassen einander kaum aus den Augen.“ Eine offzielle Bestätigung der Liebesbeziehung gibt es aber noch nicht.

Dieses Jahr sorgte die 53-Jährige bereits mit ihrem Liebesleben für Schlagzeilen, nachdem sie sich nur zwölf Tage nach ihrer Hochzeit von ihrem Ehemann Jon Peters getrennt hatte. Doch von einer Ehe will Anderson nun plötzlich nichts mehr wissen. Auf ihrer Twitter-Seite gab sie am Wochenende in einem Statement bekannt: „Pamela Anderson war niemals offiziell mit Jon Peters (einem jahrelangen Familienfreund) verheiratet. Keine großen Gefühle, keine Hochzeit, keine Scheidung.“ 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.