02.02.2020 11:11 |

Das ging schnell

Pamela Anderson: Ehe-Aus nur 12 Tage nach Jawort

Ihre Hochzeit vor 12 Tagen ging streng geheim nur im Kreis ihrer engsten Familie über die Bühne. Dafür hängt Pamela Anderson es jetzt an die große Glocke, dass sie es sich mit Ehe Nr. 5 schon wieder anders überlegt hat. 

Die „Baywatch“-Schönheit verriet dem „Hollywood Reporter“, dass sie und Jon Peters bereits wieder auseinander gegangen sind: „Wir haben uns für eine Trennung entschieden, um uns erneut zu überlegen, was wir vom Leben und voneinander wollen. Ich war aber sehr dankbar für all die warmen Wünsche, die ich und Jon nach unserer Zeremonie gekommen haben.“

Nie gültige Hochzeitslizenz beantragt
Die gute Nachricht für Pam: Sie muss keine weitere Scheidung (nach Tommy Lee, Kid Rock und zweimal Rick Salomon wäre es die fünfte) durchleiden. Sie enthüllte, dass sie und der Produzent vor dem Jawort in Malibu nie eine gültige Hochzeitslizenz beantragt hatten. Die Entscheidung, die Ehe zu beenden bevor sie - von Amts wegen - überhaupt begonnen hat, beruht laut der 52-Jährigen auf Gegenseitigkeit: „Das Leben ist eine Reise und Liebe ein Prozess. Mit dieser allgemeingültigen Wahrheit im Hinterkopf haben wir beide entschieden, die Formalisierung unserer Ehe durch eine Heiratslizenz aufzuschieben. Wir vertrauen auf unser Gefühl und danken dafür, dass ihr unsere Privatsphäre akzeptiert.“

Zitat Icon

Das Leben ist eine Reise und Liebe ein Prozess. Mit dieser allgemeingültigen Wahrheit im Hinterkopf haben wir beide entschieden, die Formalisierung unserer Ehe durch eine Heiratslizenz aufzuschieben. Wir vertrauen auf unser Gefühl und danken dafür, dass ihr unsere Privatsphäre akzeptiert.

Pamela Anderson

Alte Liebe
Anderson und Peters waren vor über 30 Jahren schon einmal zusammen gewesen, nachdem sie sich bei einer Party von Hugh Hefner in der Playboy-Villa getroffen hatten. Peters dazu im „Hollywood Reporter“: „Ich kam herein und sah diesen kleinen Engel an der Bar sitzen. Es war Pammy. Sie war 19 und ich wusste, dass sie ein Star wird. Wir haben danach zusammengelebt.“ Peters verriet, dass er schon damals Anderson heiraten wollte - doch die seinen Heiratsantrag abgelehnt hatte.

Pamela verriet nach ihrer Hochzeit letzte Woche, warum sie ursprünglich Nein gesagt hatte: „Sein Leben hat mir Angst gemacht. Er war der erste wahre Bad Boy in Hollywood. Doch inzwischen bin ich reifer und wir haben Respekt für einander. Wir lieben uns bedingungslos, ich bin eine glückliche Frau. Es beweist, dass Gott einen Plan für uns hatte.“ Und Pamela scheinbar einen anderen ...

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.