Beute im Kofferraum

Diebisches Duo bei Polizeikontrolle aufgeflogen

Ein „fleißiges“ Mutter-Sohn-Gespann haben Polizisten im oberösterreichischen Mühlviertel erwischt. Die diebischen Tschechen waren gerade auf der Heimreise und hatten den Kofferraum voller Beutestücke.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Um 17.20 Uhr wurde am Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Hellmonsödt ein tschechischer Pkw kontrolliert. Dabei sei im Fahrzeuginneren offensichtliches Diebesgut aufgefunden und sichergestellt worden, hieß es seitens der Polizei. Der 29-jährige tschechische Lenker und dessen 48-jährige Mutter wurden vorläufig festgenommen und zur Polizei Bad Leonfelden gebracht.

Teilweise geständig
Die Festgenommenen wurden zum Sachverhalt einvernommen und waren teilweise geständig. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Linz erfolgte die Anzeige auf freiem Fuß.

Parfums, Kleidung, Elektrogeräte
Bei dem Diebesgut, das aus verschiedenen Geschäften stammte, handelte es sich um Drogerieartikel, Bekleidung und Elektroartikel im Gesamtwert von etwa 685 Euro. Eine eindeutige Zuordnung ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung